29.03.2023 – Gute Kranke

Heute bin ich eine viel bessere Kranke als gestern. Ich gucke zwar ab und zu nach, was in meine Arbeits-Inbox flattert, aber die einzige E-Mail, die ich lese, ist die Abschiedsmail einer lieben Kollegin. Ansonsten konzentriere ich mich heute ganz aufs Schonen und Genesen.

Passend dazu hat Netflix mit Wellmania eine neue australische Serie am Start, in der eine Food-Journalistin aus gesundheitlichen Gründen gezwungen wird, kürzer zu treten und sich um ihr Wohlergehen zu kümmern. Ich bingewatche das quasi aus pädagogischen Gründen, auch wenn es weder wahnsinnig gut gemacht oder lustig ist. Seichte Unterhaltung ist ja nicht falsch, wenn man krank ist. Immerhin inspiriert es mich, jetzt wirklich tief durchzuatmen und erstmal gesund zu werden.

Zu diesem Behufe (und um Lebensmittel zu verwerten, die sonst schlecht würden), mache ich mir einen Mixer voll Smoothie aus dem Saft der restlichen acht Orangen – mit TK-Beerenmix, Joghurt und Ingwer-Curcuma-Shot, den ich über den Tag verteilt leertrinke. Abends koche ich sogar etwas aufwendiger, der Radicchio und die Bergamotte wandern in eine Pasta mit Rosinen und Anchovis.

Abends gucke ich, was TikTok zum Thema Nova Scotia zu bieten hat und versuche, meinen Algorithmus entsprechend zu trainieren. Erste Ideen für mögliche Ausflugsziele und besonders lustige Videos leite ich direkt an den Liebsten weiter.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s