Canneto, Monteverdi Marittimo und #12von12

Es ist der 12. und damit wieder Zeit für #12von12. Heute legen der Hase und ich einmal einen “Faultag” ein, während diesmal meine Eltern alleine unterwegs sind und sich den Giardino dei Tarocchi ansehen. So ganz faul sind wir dann aber doch nicht, am Ende bin ich über 14.000 Schritte gegangen…

Der Blick aus dem Bett in unserem über 400 Jahre alten Quartier
Erste Amtshandlung: Kaffee machen
Zum Frühstück gibt es heute Müsli mit Joghurt und Obst
Ich benutze Mamas Laptop und einen Hotspot, um die letzten Tage zu verbloggen
Draußen scheint die Sonne und die Katzen der Umgebung suchen sich warme Plätze
Drinnen ist es kühl, wir machen uns erstmal ein Feuerchen an
Dann treibt es uns doch in die Sonne und wir wandern die 4 km ins nächste Dorf
Dort wohnen in einem Haus Bienen…
…und dieser Vogel
Eine nette Kirche gibt es auch
Auf der Terrasse der Bar machen wir Rast, leider gibt es im ganzen Dorf keine Gelateria
Auf dem Rückweg entdecke ich diesen schönen Schornstein
Wir gönnen uns beim Weinkauf etwas Süßes

Am Abend verkosten wir zuhause die gekauften lokalen Weine

One thought on “Canneto, Monteverdi Marittimo und #12von12

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s