Das Web vergisst nicht

Gestern habe ich für den Besuch von M. einige neue Gerichte ausprobiert und den Kochprozess zum Teil fotografisch dokumentiert. Der Gedanke dahinter war natürlich, das Ganze auch hier ins Blog zu stellen. Nun musste ich allerdings feststellen, dass es nicht möglich ist, Bilder vom iPad direkt hier einzubinden. (Vom Laptop (kein Apple-Produkt) geht es, wie ich gerade gemerkt habe, nur sind da die Bilder leider nicht drauf – ein Problem, um dass ich mich wohl mal kümmern muss.)

Jedenfalls gab es vom iPad aus nur die Möglichkeit, Bilder über eine URL oder aus einem Picasa-Album einzubinden. Mit Picasa hatte ich mich noch nie beschäftigt, also wollte ich mir das eben mal genauer anschauen und musste feststellen: Hatte ich doch. Unbewusst. Denn da Blogspot und Picasa beide zu Google gehören hat dieser Webdienst heimlich still und leise sämtliche Fotos, die ich je in diesem Blog hatte, gespeichert – sogar, als ich den Blog zwischenzeitlich komplett gelöscht hatte und ihn später, mit derselben URL neu erstellt habe, blieben diese Bilder erhalten – und sie haben unzählige Views – OMG. Ich sehe gerade, dass sie von meinem nie genutzten Google+-Profil einzusehen sind. Man lernt doch nie aus…

Ich möchte mir da jetzt eigentlich keine allzu großen Gedanken über die Implikationen machen – was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß und so. Aber das Durchwühlen der alten Bilder, die ich nach einem Festplatten-Crash auch nirgendwo anders mehr habe, hat doch zu einem wahren Nostalgie-Flash geführt.

Deswegen hier noch einmal ein paar Erinnerungen aus den letzten Jahren und der Geschichte dieses Blogs von “früher” – weil ich es kann.

Dieses Foto von drei Mitgliedern von Madsen machte ich im Protestcamp Reddelich gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 nach ihrem Konzert (gemeinsam mit Kettcar übrigens).

Eine Anti-G8-Demo in Rostock, fotografiert von meinem WG-Fenster aus.

Cat Content!!! Bienchen sonnt sich im Küchenfenster.

Der wunderschöne Stadthafen in Rostock. Unbedingt dieses Jahr wieder hinfahren und dem Mann zeigen!

Noch mehr Cat Content. Gotta love Robbie.

Besagte M., die mich gestern besuchen kam. Ich habe sie damals zum regelmäßigen Mango-Konsum gebracht. Man beachte außerdem ihr wundervolles T-Shirt und das Bücherregal – ich hatte schon total vergessen, wie ich das ohne Buchstützen hinbekommen hatte. Leider gibts wohl kein Foto mehr vom Gesamtkunstwerk, sonst wäre es was für Book Porn.

Auch 2007 hatte ich schon eine Schwäche fürs Kochen und Ausprobieren. Das war eine kalte Melonensuppe und eine Art Sushi-Salat – Forellenfilets, Möhren, Avocado, Gurken und Reis.

Dieses Foto habe ich während eines Drehs für eine rbb-Doku vom Haus des Lehrers aus gemacht. Genauer gesagt vom Dach. Unten rechts sieht man noch das Bauloch, wo inzwischen das Gebäude mit Saturn, dm, promod etc. drin ist. Damals war ich in Berlin nur für ein Praktikum zu Besuch, heute gehört der Alex zu meinem Kiez. (Und aus dem Saturn habe ich schon so manche Tüte voller DVDs getragen…)

Cat Content!!!! (Und Schafs-Content)

Ohne Worte.

Kochen und Filme, sag ich doch. Übrigens war das eine Session mit C., die heute Abend zum Krankenbesuch hier reinschneien wird. Es wird gekocht werden…

Ich vergesse immer, was in diesem Gebäude ist, es befindet sich aber in unmittelbarer Nähe des Arbeitsamts Mitte, in dem ich 2008 ein paar Mal zu tun hatte – übrigens nur ein paar Gehminuten von meinem heutigen Büro entfernt.

Die Plantsche hier um die Ecke, im Berliner Hochsommer. Ach, Sommer…

Das Wordle zu meiner Master-Arbeit.

Eine Ladung Weihnachtsplätzchen, 2008.

Osterstrauß 2009, mit selbst verzierten Eiern und Forsythien aus dem Garten meiner Tante M.

Ein Oster-Fresspaket aus Italien. Besonders zu beachten unten links die Pastiera – muss ich dieses Jahr unbedingt mal selbst backen.
Der Springbrunnen am Strausberger Platz.

Cora, bester Hund ever. RIP

Tequila-Sunrise-Bowle…

Geburtstagsgeschenke, ca. 2009. Kochen, Filme, Konzerte… Und meine Oma (90) hat damals noch Schafwollsocken gestrickt. Hach.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s