Nimbin und Noosa

Heute sind sie eingezogen. So ganz zuhause fühlen sie sich noch nicht. Noosa liegt schon seit drei Stunden in der Transportbox und traut sich nicht hinaus.

Nimbin hingegen hat schon Küche, Bad, Wohnzimmer und Flur erkundet und hat mit einem beherzten Sprung an die Balkontür festgestellt, dass Fensterglas ihn nicht durchlässt.

Seitdem hockt er unermüdlich auf dem Fensterbrett in der Küche. Wenn ich ihn streichle, schnurrt er wie ein Uhrwerk. Auf der Autofahrt haben wir Händchen gehalten. 
Er ist tief drinnen ein Schmusekater. Nur kommt er eben noch nicht von seinem Fensterbrett hinunter. Aber das wird schon noch. Und Noosa? Mal schauen, was der Morgen bringt…

One thought on “Nimbin und Noosa

  1. Unsere Katzen lebten beim Einzug unter der Couch, wir hatten ihnen Futter daneben gestellt und eine Fleecedecke darunter. Sie schliefen auf der Decke und in der Nacht wenn wir sicher schliefen, begann das wilde Spiel. Es dauerte ca. zwei Monate bis sie ihren Lebensrhytmus unserem weitgehend anpassten bzw. mir ihre Zeiten aufdrängten ^^ Viel Spaß, sie werden nie wieder so lebendig und verspielt sein, wie als Kätzchen (oder so einfach in Probleme geraten, hinter den Kühlschrank fallen, unter Küchenschränke in den Hohlraum krabbeln.. kein Problem geht alles), also genieß die Zeit. Liebe Grüße Thea

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s