Adventskalender 07.12.

Neulich fuhr ich mit dem Nachtzug von Berlin nach Strasbourg. Da das ja doch ein bisschen Krach macht, wenn ein Zug fährt, ab und an anhält und außer einem selbst noch fünf andere Leute im Abteil sind, die teilweise schnarchen oder mal eben umständlich und schnell von ganz oben nach unten klettern um aufs Klo zu rennen und zu kotzen (fragt nicht…), habe ich nur einen geringen Teil der acht Stunden tatsächlich geschlafen (und dabei Wirres geträumt), den Rest der Zeit habe ich gelesen (erste halbe Stunde) bzw. herumgelegen, meinen Gedanken nachgehangen und gedöst.

So habe ich z.B. überlegt, wie ich die Zugsituation für den Adventskalender verwursten könnte. Mir fielen tolle Zugszenen aus Filmen ein – die Eröffnungssequenzen von Dead Man, A Hard Day’s Night und Before Sunrise zum Beispiel – alles Filme mit großartiger Musik. Oder die Zugszenen aus EuroTrip. Aber dann waren es doch die sechs Liegen, die mich an die Knastszenen in Down By Law erinnerten. Und damit hatte ich meinen Song, auch aus der Anfangssequenz:

Tom Waits – Jockey Full of Bourbon

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s