re:publica 17 – Love Out Loud #rp17 – Tag 1

Nur kurz, weil müde:

Außerdem noch: Schön, so viele bekannte Gesichter zu sehen, auch wenn ich nur mit einem bisher unbekannten richtig geredet habe. Zweimal in Sessions aufgefordert worden, die Augen zu schließen. Beide Male mit darauf folgendem Erkenntnisgewinn.

Vorsatz für morgen: 1. mehr mit Leuten reden, 2. mich nicht mit verkürzten Urteilen im Vorbeigehen zwecks Smalltalk zum Löffel machen. 3. 15 Sessions besuchen. Und Karaoke. Mal gucken, wie das alles zusammenpasst…